Links

 

"Wir müssen dem Buddha und Jesus die Gelegenheit geben, sich in jedem Augenblick in uns zu treffen. Denn wir alle haben es nötig, in unserem täglichen Leben den Geist des Buddha und den Geist Jesu zu berühren; sie müssen in uns manifest werden."

("Dialog der Liebe",Thich Nhat Hanh)

 

"Die Entsprechung von Gott im Buddhismus ist Geist, insbesondere der kollektive Geist. Geist ist die Grundlage aller Dinge. Wenn Ihr Geist sich mit dem kollektiven Geist verbindet, dann ist alles möglich. Wenn unsere christlichen Freunde erkennen, dass Gott der Geist ist - der kollektive Geist, aus dem alles sich manifestiert -, dann wird die Entfernung, die Christen und Buddhisten trennt, nicht sehr groß sein. Es hängt davon ab, wie wir Gott verstehen. Wenn wir Gott als den Grund alles Seins betrachten, aus dem alles sich manifestiert, dann ist unser Verständnis nicht von der buddhistischen Sicht des Geistes verschieden; denn in der buddhistischen Lehre ist Geist der Künstler, der alles entwirft, besonders der kollektive Geist."

("Tief aus dem Herzen",Thich Nhat Hanh)

 

Herzlichen Dank an Jimdo GmbH und Pixabay!