Ulf Johannsen, geboren am 9. Oktober 1968 in Friesoythe ist seit 1990 examinierter Krankenpfleger, war viele Jahre in der Psychosomatik tätig, und folgt heute neben der privat häuslichen Pflege im Ammerland seiner Berufung als spiritueller Liedermacher, Sänger und Gitarrist.

 

Die Liebe zur Musik besteht seit meiner Kindheit. Sehr früh bekomme ich Blockflötenunterricht und entdecke meine Leidenschaft für das Singen.

 

1989 sehe ich einen Auftritt von Reinhard Mey im Fernsehen und höre fortan täglich seine Lieder; dabei entsteht der Wunsch, ein Liedermacher zu werden.

 

1990 schenken mir meine Eltern zu Weihnachten eine Gitarre. Ich bringe mir selber das Gitarrenspiel bei an Hand der Lieder meines musikalischen Vorbildes und sammle später damit erste Bühnenerfahrungen in Kliniken.

 

Oberstdorf 1999; Meine damalige Arbeitsstätte, die ADULA-Klinik und Mietwohnung

Lichterlebnis in Oberstdorf

Am 22. Dezember 1999 erwache ich frühmorgens aus einem erschreckend realistischen Apokalypsetraum und nehme bewusst wahr, wie mich ein Licht umgibt und zugleich tief erfüllt. An diesem Tag empfange ich mein erstes Lied "Gott, ich will leben in Dir" und beginnt in Oberstdorf meine Berufung zur spirituellen Musik.

 

Aufnahmen "Seelenlicht" und "Sternenkinder" bei Bernd Steinwedel, Studio Nord Bremen

 

2001 CD Produktion "Seelenlicht". Vertrag mit dem Windpferdverlag in Aitrang.

 

2002 CD Produktion "Sternenkinder".

 

2004 CD Produktion "Stimme im Wind".

                                                                 

Konzerte Usedom 2004 und Rainbow-Spirit Music & Dance Festival Baden-Baden 2009.

 

2005 Gründung des eigenen Musiklabels IntraCor Musikproduktion in Heilbronn.

 

Der spirituelle Lehrer Eckhart Tolle führt mich zum Leben im Jetzt und Einheitsbewusstsein.

Eckhart Tolle "Jetzt! Die Kraft der Gegenwart", Kamphausen Media

2006 CD Produktion "Bis du mich hörst".

 

2007 Ausbildung zum Meditationslehrer und Entspannungstherapeuten /Pädagogen (Berlin).

 

2008 CD Produktion "Gegenwärtig".

 

2010 Weiterbildung zum Hospizmitarbeiter (Westerstede), sowie in begleitender Seelsorge (Kirchheim).

 

2012 Begegnung mit Thich Nhat Hanh in Waldbröl; Schulung in Achtsamkeit und Zen-Buddhismus. Ein paar Monate später erscheint er mir im Traum und gibt sich als mein spiritueller Lehrer zu erkennen. Seither folge ich diesem Weg.

2013 CD Produktion "SEIN". Aufnahme bei Bernhard Maria Badt im Sound Shape Studio Schliengen.

2016 Silke lässt sich nach zwölfjähriger Ehe scheiden und zieht mit ihrem Ehemann nach Thüringen, wo sie heute mit unseren drei Kindern leben.

 

Neben der häuslichen Pflege meiner Eltern schreibe ich an dem neuen Album.

 

Aktuell

Für die spätere Studio-Aufnahme sowie Konzertgestaltung suche ich eine Pianistin / Keyboarderin und Partnerin.