Biographie

 

Ulf Johannsen, am 9. Oktober 1968 in Friesoythe geboren,

ist ein christlich spiritueller Liedermacher.

 

1990 absolviert er im Kreiskrankenhaus Ammerland sein Examen zum Krankenpfleger und im Anschluss eine zweijährige Abendschulung in ganzheitlicher Heilkunde in Oldenburg.

15 Jahre arbeitet Ulf in schulmedizinischen Kliniken, der ambulanten Krankenpflege, sowie auch als Krankenpfleger und Co-Therapeut in psychosomatischen Fach- und Rehakliniken. Seit 2015 ist er in der privat häuslichen Krankenpflege tätig.

 

Die Liebe zur Musik besteht seit seiner Kindheit; Ulf bekommt früh Blockflötenunterricht und hört viele Stunden am Tag Musik; dabei singt und spielt er auf der Flöte die Melodien nach.

 

1991 bringt er sich selber das Gitarrenspiel bei an Hand der Lieder von Reinhard Mey und sammelt erste Bühnenerfahrungen.

 

Am 22.12.1999 erwacht Ulf früh morgens aus einem erschreckend realen Apokalypse-Traum und ist umgeben und erfüllt von einem hellen Licht; dabei nimmt er eine innere Stimme wahr, die von Gott spricht und ihm Verse und Melodien eingibt. An diesem Tag entsteht das erste Lied und beginnt in Oberstdorf seine Berufung als Liedermacher.

 

2005 Gründung des eigenen Musiklabels IntraCor Musikproduktion in Heilbronn. Darüber sind drei CD-Alben erschienen, ein viertes Album steht vor der Veröffentlichung. 

 

Im selben Jahr findet Ulf durch den spirituellen Lehrer Eckhart Tolle zu einem tieferen Verständnis und Leben christlicher Spiritualität. Später schließt er in Berlin die Ausbildungen zum Entspannungstherapeuten, sowie zum Meditationslehrer ab, und übt sich im Zen. In Kirchheim erfolgt eine Ausbildung zum begleitenden Seelsorger, und in Westerstede eine weitere zum Hospizmitarbeiter.

 

Ulf war 12 Jahre lang mit Silke verheiratet, ließ sich 2017 scheiden und lebt seitdem alleine. Ihre drei gemeinsamen Kinder Jan, Janine und Jonathan wohnen bei der Mutter in Thüringen.

 

CD Alben:

 

2001 CD "Seelenlicht" (ausverkauft)

 

2002 CD "Sternenkinder" (ausverkauft)

 

2004 CD "Stimme im Wind" (ausverkauft) 

                                                                 

                                        2006 CD "Bis du mich hörst"

 

                                        2008 CD "Gegenwärtig"

 

                                        2014 CD "Sein"

 

Erste CD-Produktion "Seelenlicht" 2000

bei Bernd Steinwedel im Studio Nord Bremen

Beginn in Oberstdorf 1999

Die ADULA-Klinik und seine Mietwohnung

Konzertbilder von Usedom 2004

CD-Produktion "Sein" im Sommer 2013

bei Bernhard Maria Badt im Sound Shape Studio Schliengen